Jenifer

Unsere ambitionierte Touristikerin

Jennifer Duany Castillo, 29 Jahre alt

"Mein Traum ist es ein eigenes Tourismusunternehmen zu leiten. Mein Job als Fremdenführerin bereitet mich gut darauf vor."

Meine Eltern trafen sich zufällig. Während das Geburtshaus in Caimanera, wo sich auch der US-Marinestützpunkt befindet, wieder aufgebaut wurde, schickte meine Großmutter meine Mutter nach Camagüey zum Haus ihrer Tante. Mein Vater, der damals beruflich nach Camagüey reiste, war regelmäßig zu Gast in dem Haus, in dem meine Mutter wohnte. So kam es, dass sie sich verliebten und nun schon seit 31 Jahren verheiratet sind.

Ich bin in Guantánamo geboren, wo ich eine sehr schöne Kindheit und Jugend hatte. Ich erinnere mich noch immer daran, dass mir als Kind einer meiner Onkel sagte, ich solle über meinen eigenen Horizont hinausblicken. Er ermutigte mich, in der Zukunft das Dorfleben hinter mir zulassen und in die Stadt zu gehen, um zu studieren.

Also beschloss ich, entweder in Santiago de Cuba oder Havanna eine Karriere zu beginnen. Ich wollte Journalistin werden, aber gleichzeitig stellte ich mir auch vor, wie es wäre als Reiseführerin in einem Bus voller Touristen durch Kuba zu fahren. Ich strebte danach etwas zu tun, das mir gefiel und das mir ein gutes Einkommen bringen würde, sodass ich meine Eltern nach meinem Abschluss unterstützen könnte.

Ich beschloss, „Germanistik“ an der Universität von Havanna zu studieren. Dass ich meinen Abschluss geschafft habe, habe ich wohl meinen guten Freunden zu verdanken. Ich war damals, vor allem wegen des Mangels an Studienmaterial, nicht sehr motiviert.

Nach meinem Abschluss boten sich mir viele verschiedene Möglichkeiten, aber ich entschied mich dafür, in den Tourismussektor einzusteigen. Durch Kontakte zu einigen  Reisebüros bekam ich die Stelle als Reiseführerin.

Durch meinen Beruf habe ich vieles dazugelernt. Dank meiner Arbeit vertiefte ich meine Sprachkenntnisse und lernte, komplexe und unerwartete Situationen schnell und souverän zu lösen. Mein größter Traum ist es, ein eigenes Tourismusunternehmen zu leiten. Aufgrund meiner  Erfahrungen und Qualifikationen, die ich in meinem Beruf bisher  sammeln durfte, fühle ich mich meinem Traum bereits einen Schritt näher.

Erhaltet Inspiration für Eure Kuba Reise

kostenlos & unverbindlich per E-Mail

kostenlos & unverbindlich per E-Mail