Schwimmen mit Schildkröten Meeresschildkröten bewohnen die Meere seit etwa 150 Millionen Jahren

DSC00134_2017_0093-aspect-ratio-1920-600
Kuba ist eine Welt, in der Träume wahr werden. Entscheidet Euch für einen Nachmittags Tauchgang und bestaunt die beeindruckenden Schildkröten. Eine einzigartige Erfahrung, die noch lange in Eurem Gedächtnis bleiben wird!

Seit jeher von Menschen bewundert, sind sie ein wichtiger Teil der universellen Mythologie. Jedoch werden Meeresschildkröten seit Jahrtausenden gejagt. Angefangen hat dies in dem Zeitalter, in dem ihre Population am zahlreichsten war.

Ihr Fleisch ist nicht der einzige Zweck der Jagd. Die alten Griechen und Römer verwendeten den Panzer der Echten Karettschildkröten als Schmuck und für Kämme und Bürsten. Auch heute noch werden sie in vielen Kulturen zu dekorativen Zwecken in Brillengestellen, Ringen oder Armbändern verwendet und sind ebenso gefragt wie Elfenbein, Nashorn-Hörner und einige Felle.

Aber diese wahllose Bejagung führte zu einem deutlichen Rückgang ihrer Population. In einem solchen Ausmaß, dass die Karettschildkröte, eine der Arten, die in Kuba nisten, in die Rote Liste gefährdeter Arten aufgenommen wurde. Da sie vom Aussterben bedroht sind, sind ihr Fang und Handel sowie ihre Folgeprodukte in vielen Ländern illegal. Kuba eingeschlossen.

Auf Kubas Inseln kommen 5 der 7 Arten von Meeresschildkröten vor. Davon nutzen die Echte Karettschildkröte, die grüne Meeresschildkröte und die Unechte Karettschildkröte kubanische Strände als Nistplätze. Die Echte Karettschildkröte ist, wie wir bereits erwähnt haben, vom Aussterben bedroht, die grüne Meeresschildkröte und die Unechte Karettschildkröte gehören zur Kategorie der bedrohten Arten.

Trotz der Verbote und der Einrichtung von Schutzgebieten, ist die Jagd auf Schildkröten nach wie vor sehr ausgeprägt. Zum großen Teil aufgrund der Nachfrage nach ihrem Fleisch und ihren Schalen. Ihr Fleisch wird in einigen Restaurants illegal als etwas besonders exotisches angeboten. Ebenso verhält es sich mit Produkten, die aus ihren Schalen hergestellt werden.

Bitte konsumiert oder kauft daher keine aus Schildkröten hergestellten Produkte auf Kuba. Es ist der beste Weg Schildkröten zu schützen, das Bewusstsein zu stärken und ihre Wilderei zu stoppen. Darüber hinaus würdet Ihr mit dem Konsum ein Verbrechen begehen, welches zu einer Gefängnisstrafe führen kann.

Groß, aber verwundbar

Wie der Experte erklärt, ist für Meeresschildkröten sogar ihre eigene Biologie eine Bedrohung: Sie benötigen mehr als 25 Jahre, um sich zu vermehren, und haben zudem viele natürliche Feinde. Es wird geschätzt, dass nur eine von 1.000 Schildkröten das Erwachsenenalter erreicht.

Wenn sie sich versehentlich in Netzen verfangen, sterben sie, weil sie auftauchen müssen, um atmen zu können. Auf der anderen Seite stiehlt der Tourismus ihre Nistplätze. Menschen gehen am Strand spazieren und zerquetschen die Nester.

Sie sind auch durch den Klimawandel bedroht. Schildkröten vererben das Geschlecht nicht, dies hängt von der Bruttemperatur der Eier ab: liegt sie bei 29 Grad Celsius, besteht ein Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern, liegt sie darunter, überwiegen die Männchen gegenüber den Weibchen.

Mit der globalen Erwärmung werden die Strände immer wärmer, was bedeuten kann, dass es mehr weibliche und weniger männliche Schildkröten gibt. Dies hat verheerende Folgen für die Fortpflanzung.

Die kubanische Regierung hat auch die Jagd und die Kommerzialisierung verboten. Sie hat Schutzprogramme und Naturschutzgebiete an Nistplätzen eingerichtet. Diese Orte können während der Brutmonate besucht werden, und Ihr könnt als Freiwillige(r) Teil des Projektes werden.

Besucht während Eurer Reise nach Kuba ein Meeresschildkröten-Rettungszentrum

Wo man sie sehen kann und wie man Teil ihres Erhaltungsprozesses wird

Von den sieben in der Welt bekannten Arten sind fünf auf der kubanischen Platte zu finden, wo es Seegraswiesen, Korallenriffgebiete und Sandstrände gibt; sie eignen sich zum Fressen und/oder zur Fortpflanzung. Einige nisten und fressen regelmäßig, wie z.B. die am häufigsten vorkommenden Schildkröten wie die Grüne Schildkröte (Chelonia mydas), die Unechte Karettschildkröte (Caretta caretta) und der Echte Karettschildkrötenschnabel (Eretmochelys imbricata). Andere Schildkröten, wie die Lederschildkröte (Dermochelys coriacea) und die Oliv-Bastardschildkröte (Lepidochelys olivacea), sind nur selten zu finden.

Die wichtigsten Brutgebiete liegen in der südwestlichen Region Kubas. Der Canarreos-Archipel ist das wichtigste Nistgebiet. Weitere wichtige Gebiete sind die San-Felipe-Cayos und die Halbinsel Guanahacabibes. Im Osten gibt es einige weniger frequentierte Nistgebiete, wie die Region Jardines de la Reina (dt. Garten der Königin) und einige isolierte Nester in Jardines del Rey (dt. Königsgärten).

“Rettungszentrum für Meeresschildkröten” Cayo Largo del Sur

Dieses Rettungszentrum befindet sich an einem der wichtigsten Schildkrötennistplätzen. Der Schutz der Schildkröten ist für die Erhaltung der Art unerlässlich, deshalb hat sich das Zentrum dies zur Priorität gemacht.

Zu diesem Zweck sammelt die Brüterei Eier von gefährdeten Stränden, zieht die Schildkrötenbabys bis zu einem bestimmten Entwicklungspunkt groß und lässt sie dann sicher wieder ins Meer zurück. Wenn Ihr das Zentrum während der Nistzeit besucht, könnt Ihr zusammen mit den Experten an der Sammlung der Eier teilnehmen. Ihr könnt auch mit einigen der Schildkröten interagieren, die in den Becken schwimmen. Außerdem lohnt es sich eine geführte Schildkrötenbeobachtungstour bei Nacht zu buchen.

Der Beginn der Nistsaison der Schildkröten in Cayo Largo beginnt Mitte April mit der Unechten Karettschildkröte. Mitte Mai ist dann die grüne Schildkröte an der Reihe. Diese Saison erstreckt sich bis September und manchmal sogar bis Oktober.

Guanahacabibes-Nationalpark, der westlichste Punkt Kubas

Dieses Naturschutzgebiet befindet sich im westlichsten Teil der Insel Kuba. Darin gibt es ein Programm zur Erhaltung der Meeresschildkröten. Während der Legemonate könnt Ihr eine Exkursion buchen, um Euch aktiv an der Erhaltung zu beteiligen. Als Freiwillige(r) wacht Ihr über den Nestbau der Schildkröten. Ziel ist es, ihren Fang durch Fischer zu vermeiden und die Sicherheit ihrer Eier zu gewährleisten.

Hier könnt Ihr Euch von den Biologen des Parks über das Meeresschildkröten-Forschungsprogramm informieren, sowie mehr über die weltweite Situation dieser Art erfahren. Diese Aktivität enthält neben der Sichtung von Schildkröten während des Nistens auch Schnorchel- oder Tauchgänge in den Korallen des Gebiets, die als Lebensraum für diese Arten dienen.

SOS-Schildkröten. (Einige interessante Daten)

  • Meeresschildkröten entstanden vor mehr als 150 Millionen Jahren.
  • Es gibt nur sieben Arten, von denen fünf in den kubanischen Meeren vorkommen.
  • Nur eine von 1.000-10.000 Babyschildkröten wird das Erwachsenenalter erreichen.
  • Jedes Jahr besuchen etwa 1.400 Meeresschildkröten die kubanischen Strände.
  • Die Weibchen brüten etwa dreimal im Jahr, was bedeutet, dass etwa 290 Schildkrötenbabys geboren werden können.
  • Für jedes Karettschildkrötenweibchen, das wegen seines Panzers getötet wird, gehen in Zukunft etwa 4.100 Babyschildkröten verloren.
  • Zwischen 150 und 350 alte Schildkröten werden jedes Jahr auf der Insel entdeckt, was nur einen kleinen Teil des tatsächlichen Bestandes des gesamten Archipels ausmacht.
  • In den letzten 100 Jahren ist die weltweite Population der Karettschildkröten um 80% zurückgegangen.

Mehr über dieses Thema

Verwandte Reisen

Kuba Kompakt

9 Tage Rundreise
Ab 460 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Ihr wollt Kuba individuell entdecken, habt aber nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung? Mit dieser Kompakt- Reise seid Ihr zu einem günstigen Preis schon mal gut aufgestellt und könnt innerhalb kurzer Zeit die Highlights der Insel kennen lernen.

Kuba für Verliebte

16 Tage Rundreise
Ab 2.313 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Ihr seid (bald) frisch verheiratet und möchtet, dass Eure Flitterwochen einfach einzigartig werden? Unser Vorschlag für Euch ist eine Rundreise in Kuba, die Euch sowohl Land und Leute erfahren lässt, als auch viele romantische Augenblicke zu zweit bereithält.

Segelreise

15 Tage Rundreise
Ab 1.799 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Komfortabel auf einem Katamaran die Inseln Kubas erkunden, an weißen Traumstränden baden, atemberaubende Sonnenuntergänge über dem karibischen Meer beobachten und im kristallklaren Wasser schnorcheln und tauchen – was will man mehr?

Kuba für Familien

9 Tage Rundreise
Ab 715 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Familienurlaub ist immer etwas ganz Besonderes, weil Ihr als Familie Euch extra Zeit füreinander nehmen könnt. Vor allem von einer Kuba Rundreise werden häufig viele schöne Erinnerungen für das Familienalbum mit nach Hause gebracht. Für viele ist die Kubareise