Kubanische Küche Entdeckt traditionelle Gerichte und Getränke in Kuba

cubabuddy-01240_2017_6001-aspect-ratio-1920-600
Die kubanischen Spezialitäten sind eine glückliche Mischung verschiedener kultureller Erbschaften. Zurecht gilt sie als Weltküche. Seid also bereit Eure Geschmacksnerven auf Eurer Kuba Reise zu wecken!

Obwohl die kubanische Küche weltweit nicht so bekannt ist wie der kubanische Rum, sind die Kubaner sehr stolz auf ihre “Comida Criolla”, die kreolische Küche. Lest hier mehr über einige der kubanischen Spezialitäten, die Ihr auf Eurer Kuba Reise unbedingt probieren solltet!

Die kubanische Küche

Die Besonderheit der kubanischen Küche ist die Tatsache, dass Reis und schwarze Bohnen in fast allen Gerichten zu finden sind. Zu diesen Grundzutaten kommen in der Regel verschiedene Gemüse wie Maniok oder Yuca und Fleisch hinzu. Je nach Gericht wird unterschiedlich gewürzt und zubereitet. Typische Gewürze in der kubanischen Küche sind Oregano, Safran, Kreuzkümmel und Lorbeerblatt.

Traditionelle kubanische Gerichte, die Ihr auf Ihrer Reise entdecken könnt

Das bekannteste Gericht der kubanischen Küche ist wohl das Nationalgericht Ajiaco. Der berühmte Eintopf besteht traditionell aus karibischem Gemüse wie Kochbananen, Yucca, Süßkartoffeln, Mais und verschiedenen Fleischsorten. Die Mischung wird bei schwacher Hitze mit Brühe, Zitrone und viel Knoblauch gekocht. Köstlich!

Versäumt auch nicht das sehr landestypische Gericht Arroz con Pollo zu probieren. Das Gericht besteht aus Reis, Huhn, Knoblauch, Olivenöl, roter Paprika und natürlich Kräutern und Gewürzen. Durch die Gewürze Safran und Kurkuma hat das Gericht auch seine charakteristische gelbe Farbe.

Ein anderes sehr beliebtes Gericht der kubanischen Küche ist Ropa Vieja, eine Zubereitung aus zerkleinertem Rindfleisch und frischem Gemüse. Das Gericht Moros y Cristianos – zu deutsch Mauren und Christen – besteht aus Reis und Bohnen und stellt die Mischung der ethnischen Gruppen in Kuba symbolisch dar. Der Reis steht dabei für die Christen und die schwarzen Bohnen für die Mauren.

Kuba hat einige landestypische Gerichte zu bieten. Meeresfrüchte oder auch Hummer könnt Ihr auf der Insel ebenfalls zu moderaten Preisen genießen.

Testet kubanische kulinarische Spezialitäten in einer Casa

Kubanische Desserts

Es gibt auch viele Desserts in Kuba zu entdecken. Guavenmarmelade ist in Kuba besonders beliebt. Traditionell mit Brot und Käse gegessen, mischen manche diese exotische Marmelade auch gerne mit Frühstücksjoghurt.
In kleinen Bäckereien findet Ihr auch eine große Auswahl an Backwaren. Diese werden in der Regel mit Kokosnuss, Mango oder Guave hergestellt. Besonders beliebt und auch außerhalb Kubas bekannt sind kubanische Churros. Das sind gebratene süße Teigstangen, die man an vielen Straßenständen kaufen kann.

Kubanische Getränke

Als typisch kubanisches Getränke könnt Ihr natürlich den kubanischen Kaffee probieren. Kaffee ist längst Teil der kubanischen Kultur und allgegenwärtig im Leben der Kubaner.

Zwei Tassen starker und süßer kubanischer Kaffee

Verpasst nicht Kubas Flaggschiff, die Cocktails! Schlürft am Strand oder auf einer Dachterrasse einen Daiquiri, Pina Colada, Cuba Libre, Sangria oder Mojito. Oder kostet ein kubanisches Bier, wie das Cristal oder Bucanero. Ihr werdet staunen, dass kubanisches Bier gar nicht mal so übel schmeckt!

Ein Glas Mojito am Strand mit Freunden teilen

Die kubanische Küche: Ein Mix der Kulturen

Der einzigartige Geschmack der kubanischen Küche ist das Ergebnis des Zusammenspiels verschiedener kulinarischer Einflüsse aus der ganzen Welt. Die kulinarischen Gewohnheiten der indigenen Völker haben sich mit europäischen, afrikanischen und sogar asiatischen Zutaten und Gewohnheiten vermischt. Daraus ist eine neue Vielfalt an bisher unbekannten Geschmacksrichtungen entstanden.

Die Taínos als Ureinwohner Kubas lebten noch hauptsächlich von Gemüse, Fischfang und der Jagd. Die ersten Spanier brachten dann Rinder, Schweine und Hühner auf die Insel.  Bis heute finden sich viele Elemente und Zubereitungsmethoden der spanischen in der kubanischen Küche wieder.

Die Ankunft der afrikanischen Sklaven erweiterte die kubanische Küche mit traditionellen Gerichten aus Westafrika. Durch die Einwanderung chinesischer und indischer Arbeiter kamen darüber hinaus noch asiatische Einflüsse hinzu.

Wenn Ihr mehr über die typischen Orte in Kuba erfahren möchtet, an denen Ihr die kubanischen Spezialitäten probieren könnt, besucht unsere Seite zum Thema Ausgehen in Kuba.

Mehr über dieses Thema

Verwandte Reisen

Grüner Osten Kuba

12 Tage Rundreise
Ab 776 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Kuba ist eine kleine Insel, aber voller verschiedener Facetten. Wir haben Euch eine Rundreise zusammengestellt, mit welcher Ihr in den paradiesischen und grünen Osten Kubas eintauchen könnt.

Salsareise

14 Tage Rundreise
Ab 1.350 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Der Salsa-Tanz hat seine Wurzeln auf der kubanischen Insel und lebt heute nicht nur fort, sondern hat sich geradewegs zu einem Lebensmittel gewandelt. Auch wenn es mal an anderem mangelt – die Tanz Energie geht nie verloren!

Kuba Luxusreise mit Hygienekonzept 2021

16 Tage Rundreise
Ab 5.950 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Luxus steht hier nicht nur für besonders schöne Unterkünfte, sondern auch für eine komfortable und individuelle Art Kuba mit seiner vielfältigen Kultur und seinen Traditionen kennenzulernen. Wir kümmern uns darum, dass Eure Reise sicher und sorgenfrei wird!

Kuba Royal

11 Tage Rundreise
Ab 2.689 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Luxus auf dieser Reise beschreibt nicht nur die Unterkünfte, sondern auch die individuelle und entspannte Art, Kuba von ganz traditioneller Seite und mit seiner vielfältigen Kultur zu erkunden.