Geldautomaten in Kuba Geldautomaten sind in Kuba nicht so verbreitet, wie Ihr es gewohnt seid

bank-automat-geld_2017_6603-aspect-ratio-1920-600
Ihr reist nach Kuba? Und wisst noch nicht viel über die Besonderheiten des Geld- und Wechselkurssystems auf der tropischen Insel? Damit Ihr gut informiert in Euren Kuba Urlaub starten könnt, haben wir Euch hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt

In Kuba könnt Ihr an den Geldautomaten von RED/ATM Geld abheben. Es kommt allerdings nicht selten vor, dass Automaten außer Betrieb sind. In diesen Fällen werdet Ihr etwas länger warten müssen, um die funktionierenden Geldautomaten zu benutzen. Behaltet daher bestenfalls immer etwas Bargeld als Reserve bei Euch. Zwischen 2.00 und 4.00 Uhr morgens werden die Computersysteme der Geldautomaten in Kuba gewartet, Geld abheben ist in dieser Zeit in Kuba daher fast unmöglich.

Mittlerweile gibt es in nahezu jeder Stadt Kubas Geldautomaten. Da diese jedoch öfter einmal ausfallen, empfehlen wir Euch in größeren Städten Geld abzuheben und eine Notfallreserve auf Eurer gesamten Reise dabei zu haben. So seid Ihr nicht auf die funktionierenden Geldautomaten in kleineren Städten angewiesen und vermeidet unnötigen Stress auf Eurer Reise. Hier seht Ihr die Standorte, an denen Ihr in Havanna Bankautomaten finden könnt.

Da Kuba als sehr sicheres Reiseland eingestuft wird, müsst Ihr Euch keine Sorgen über Diebstähle machen. Lasst Euer Geld und Eure Wertsachen dennoch nie unbeaufsichtigt stehen. So bringt Ihr niemanden in Versuchung und erlebt keine böse Überraschung auf Eurer Reise.

Die kubanische Währung

Mit einer ausländischen Bankkarte werden Euch ausschließlich konvertierbare Pesos (CUC) aus den Geldautomaten ausgezahlt. CUC gilt als die touristische Währung in Kuba. Ihr Gegenstück ist der kubanische Peso (CUP), der von den Einheimischen verwendet wird. Lest in unserem Abschnitt gerne mehr zu den Währungen in Kuba.

Bankgebühren

Viele Banken erheben Gebühren für das Abheben im Ausland. Informiert Euch am besten vorab, wie hoch die Gebühren bei Eurer Bank sind. So informiert Ihr Eure Bank auch gleich darüber, dass Ihr die Karte im Ausland verwenden werdet. Klingt banal, kann Euch aber eine Menge Ärger ersparen. Es kam schon diverse Male vor, dass Banken die Kreditkarte sperren, weil sie denken, dass jemand anderes in der Karibik gerade mit Eurer Bankkarte die Mojitos bezahlt.

Aber kommen wir zurück zu den Gebühren. Ob Eure Bank Gebühren erhebt oder nicht – die Bank in Kuba wird dies sicherlich tun. Eine gute Nachricht gibt es dabei aber: Die Gebühren sind nicht so hoch, wie sie im Internet immer geschildert werden. Dennoch ist es von Vorteil, wenn Ihr den Wechselkurs und die Steuern, die auf einige ausländische Währungen erhoben werden, kennt.

Achtung: Diese Bankkarten werden in Kuba nicht akzeptiert!

In Kuba werden Bankkarten, die in den Vereinigten Staaten oder von Banken mit Sitz in den Vereinigten Staaten ausgegeben wurden, nicht akzeptiert.  Wenn Ihr eine American Express oder City Bank habt, empfehlen wir Euch entweder mit genügend Bargeld zu reisen oder Euch eine Bankkarte von einer anderen Institution zu besorgen.

Akzeptierte Bankkarten in Kuba

Internationale Bankkarten, die in Kuba akzeptiert werden, sind: MASTERCARD International (mit Ausnahme der Stonegate Bank in Florida und der Banco Popular Puerto Rico), VISA International, CABAL, TRANSCARD, CARIBEAN TRANSFER, OCEANCARD und die DELIVERY CARD. Allerdings werden sie akzeptiert, wenn sie nicht in den USA ausgestellt wurden!

Weitere nützlich Hinweise für das Abheben in Kuba

Nehmt Euer Geld innerhalb von 30 Sekunden aus dem Automaten. Danach zieht der Bankautomat das Geld wieder ein und Ihr müsst es in der Bankfiliale während der Geschäftszeiten anfordern. Für Eure Bankkarte gilt das gleiche.

Falls Ihr in Kuba einmal technische Probleme mit Bankautomaten haben solltet, helfen Euch diese Telefonnummern: 860 6000 und 862 7886. Die Mitarbeiter sind rund um die Uhr erreichbar.

Informiert Euch über die Abhebungslimits Eurer Bank im Ausland. Viele Banken haben niedrige Wochenlimits.

Unsere Empfehlung ist, dass Ihr das notwendige Geld für Eure Kuba Reise direkt nach Kuba mitbringt. Ihr könnt es dann am Flughafen, in den Casas de Cambio (Cadeca) oder in jeder Bankfiliale in Kuba umtauschen.

Wenn Ihr diese paar Hinweise beachtet, steht Euch eine sorgenfreie Kuba Reise bevor. Jetzt heißt es nur noch zurücklehnen und den tropischen Urlaub mitten auf der karibischen Insel genießen!

Mehr über dieses Thema

Verwandte Reisen

Kuba Kompakt

9 Tage Rundreise
Ab 460 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Ihr wollt Kuba individuell entdecken, habt aber nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung? Mit dieser Kompakt- Reise seid Ihr zu einem günstigen Preis schon mal gut aufgestellt und könnt innerhalb kurzer Zeit die Highlights der Insel kennen lernen.

Tauchreise – von West nach Ost

21 Tage Rundreise
Ab 1.790 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Wollt Ihr wirklich alle Facetten Kubas erleben? Dann lohnt sich eine Reise vom Westen bis in den abgelegenen, aber allemal sehenswerten, Osten der Insel.

Kuba für Familien

9 Tage Rundreise
Ab 715 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Familienurlaub ist immer etwas ganz Besonderes, weil Ihr als Familie Euch extra Zeit füreinander nehmen könnt. Vor allem von einer Kuba Rundreise werden häufig viele schöne Erinnerungen für das Familienalbum mit nach Hause gebracht. Für viele ist die Kubareise

Kuba Royal

11 Tage Rundreise
Ab 2.689 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Luxus auf dieser Reise beschreibt nicht nur die Unterkünfte, sondern auch die individuelle und entspannte Art, Kuba von ganz traditioneller Seite und mit seiner vielfältigen Kultur zu erkunden.