Inside Havanna Geheimtipps, Must Sees, Trends & Neuheiten

Blick auf ein Rooftop in Kuba

Kubas mysteriöse und charmante Hauptstadt Havanna verzaubert ihre Besucher mit einem einzigartigen Flair und tollen Aktivitäten. Entdeckt hier die besten Tipps für ein authentisches Erlebnis!

Havanna die Hauptstadt Kubas begeistert mit ihrem Charme und vielseitigen Was man bei einem Besuch der Inselhauptstadt auf keinen Fall verpassen sollte verrät der Reisespezialist Cuba Buddy und gibt die besten Tipps für ein authentisches Havanna Erlebnis.

Kulinarisch in Kuba unterwegs

Essen wie die Einheimischen

Entgegen einiger Annahmen, ist Havanna alles andere als eine günstige Stadt. Besonders Touristen müssen für gutes Essen einiges an Bares hinlegen. Wer sich auskennt findet aber auch in Havanna köstliche Gerichte zu kleinem Preis. Nicht selten entdeckt man in kleinen Lokalen leckere Hauptspeisen für umgerechnet etwa 4 Euro. Ob es günstig wird erkennt man meistens am Publikum – ein guter Anhaltspunkt ist die Anzahl an Einheimischen – je mehr Einheimische hier essen, desto günstiger ist es wahrscheinlich.

Ein toller Tipp ist außerdem das Restaurant “Donde Adrian” in der Calle Consulado 101. Hier geniessen vor allem Taxifahrer leckere Gerichte der authentischen kubanischen Küche.

Cocktailkurs

Daiquiri, Mojito, Cuba Libre & Co – Kubas köstliche Cocktails sind in aller Welt bekannt. Erlerne bei einem privaten Cocktailkurs die authentische Zubereitungsart und beeindrucke bei deiner Rückkehr Freunde und Familie mit erfrischenden Drinks.

Nach dem Besuch des Rum-Museums in Havanna lernt ein Kuba-Reisender, wie er seinen Lieblingscocktail mit Rum mixt
Lerne Deinen Lieblingscocktail zu mixen und beeindrucke Deine Freunde mit Deinen Kreationen.

Havannas kulturelle Vielfalt

Ballettaufführung

Das Nationalballet Kubas ist eine der renomiertesten Balletinstitutionen der Welt, gleichzeitig sind die Eintrittspreise weitaus günstiger als in Europa oder den USA. Das Nationalballett beeindruckt nicht nur durch die prachtvolle Architektur seines Gebäudes, sonders voll allem durch einzigartige Performances und talentierte Tanzensembles. Genießt in der nostalgischen Atmosphäre Havannas ein Ballett-Erlebnis der besonderen Art.

Havannas Kunstszene

Havannas Kunstszene beheimatet eine Vielzahl freischaffender Künstler, deren Ateliers und kleine Läden für Besucher offen stehen. Die Künstler genießen in Kuba ein hohes gesellschaftliches Ansehen – viele haben bereits beeindruckende Werke geschaffen. Besucht im Viertel San Isidro eines der zahlreiche Ateliers und lernt die kubanische Welt der Kunst kennen. Hier gibt es außerdem tolle Graffitikunst zu entdecken.

Menschen sitzen vor einem Graffiti auf einer Dachterrasse in Kuba
Streetart präsentiert die raue, ungezähmte Seite der Künste Kubas.

Ausgehen in Kubas Nachtleben

Fábrica del Arte

Die Fábrica del Arte ist ohne Frage die beste Adresse für Kultur- und Musikbegeisterte. Die ehemalige Ölfabrik am Ufer der Almendares Flusses vereint Livemusik, Barkultur, Kunstausstellungen, Theater und weitere Kulturevents unter einem Dach.

Bertolt Brecht Bar

Ihr wollt abseits von Reggaeton und Salsa echte kubanische Musik erleben? Dann ist die Bertolt Brecht Bar genau die richtige Adresse! Die alternative Rockbar ist jeden Tag ab 23 Uhr geöffnet und bietet eine unglaubliche Bandbreite an kubanischen Größen der alternativen Musikszene. Hier könnt Ihr national erfolgreichen Bands wie den Telmarys oder Interactivo lauschen.

Bar in Kuba
Besucht die verschiedenen Bars in Kuba und probiert die fantastischen Cocktails des Landes.

Kuba authentisch erleben

Clandestina Shop

Kubas erstes unabhängiges Modelabel heißt Clandestina und betreibt einen Laden im Herzen von Havannas Altstadt. Clandestina überzeugt mit originellen Designs und einer modernen Vision der Insel.

Übernachtung in einer Casa Particular

Werde Teil einer kubanischen Familie und lerne den Alltag in Kuba kennen – authentischer geht es nicht! Privatunterkünfte werden in Kuba auch als Casas Particulares bezeichnet und sind eine tolle Möglichkeit authentisch zu reisen sowie das echte Kuba zu entdecken.

Wohnzimmer mit Balkon im Casa Carmen in Havanna
Wohnen bei Einheimischen – Lerne die kubanische Kultur authentisch in einer Casa Particular kennen.

Havanna auf eigene Faust erkunden

Fahrradtour

Bis heute gehört das Fahrrad zu einem der wichtigsten Transportmittel auf Kuba. Eine Fahrradtour durch Havanna ist eine tolle Möglichkeit die unbekannten und ansonsten schwer erreichbaren Ecken der Stadt kennen zu lernen. Radelt entlang des Malecons und zwischen den Straßen von Vedado und genießt den warmen Wind auf Eurer Haut.

Havannas Strände – Playas del Este

Wer Lust auf einen Tag am Strand hat braucht nicht gleich eine zweistündige Fahrt nach Varadero in Kauf nehmen – in nur 30 Minuten schafft man es an die paradiesischen Playas del Este. Der fast 20 kilometerlange Strand am Rande der Stadt ist besonders bei Einheimischen beliebt. Hier trifft sich jung und alt zum gemeinsamen Rum trinken und Musik hören. Wer einen authentischen Strandtag inmitten von Kubanern erleben will ist hier genau richtig.

Menschen entspannen sich im Schatten, während sie am Strand von Playa del Este liegen
Ihr könnt in Havanna sogar tauchen gehen – Playa del Este bietet Euch die perfekte Gelegenheit dazu.