Gepäck Welches Gepäckstück wähle ich für meine Kuba Reise?

Reisender schließt seinen Koffer, bereit für seine Reise durch Kuba
Gepäck wird im Urlaub schnell zum besten Freund. Aber es ist oft schwierig zu wissen, was für ein Gepäckstück für eine Reise ideal ist. Hier geben wir Euch ein paar Tipps, damit ihr bestens für Eure Reise ausgerüstet seid.

Inhaltsverzeichnis

Für welches Gepäck Ihr Euch auch entscheidet, vergesst nicht Euer Gepäckstück mit Eurem Namen, Euren Kontaktdaten und den Angaben zu Eurer Unterkunft zu beschriften.

Welches Gepäckstück empfehlen wir Euch?

Koffer

Für die meisten Reisen nach Kuba ist ein Koffer die beste Option. Er bietet viel Platz für Kleidung, Hygieneartikel und alle anderen Annehmlichkeiten und ist leicht zu transportieren. Gerade wenn Ihr plant mit dem Auto durch Kuba zu reisen ist ein Koffer die beste Wahl. Achtet bei Eurem Koffer jedoch darauf, dass Ihr ihn bequem heben könnt und dass er nicht zu schwer ist. Es wäre doch schade, wenn ein sperriger Koffer Euren Kuba Urlaub ruiniert!

Rucksack

Wenn Ihr mit leichterem Gepäck durch Kuba reist, könnte ein Rucksack eine gute Option für Euch sein. Wenn Ihr vorhabt durch Kuba zu backpacken ist ein Rucksack natürlich unerlässlich. Auch wenn Ihr plant in Kuba viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen oder in ländlicheren Gegenden unterwegs sein wollt, ist ein Rucksack empfehlenswert. Er ist leichter zu tragen als ein schwerer Koffer und kann nicht an ungünstigem Bodenbelag hängen bleiben.

Tagesrucksack

Unabhängig davon welches Gepäckstück Ihr für Eure Kuba Reise wählt, ist es eine gute Idee zusätzlich noch eine kleine, leichte Tasche mitzunehmen. So könnt Ihr darin bei Ausflügen alle notwendigen Dinge, wie Wasser, Snacks oder eventuelle Einkäufe, verstauen. Überlegt Euch auch, ob Ihr eine Handtasche oder eine andere kleine Tasche mitnehmen wollt, in der Ihr Euer Geld und Eure Wertsachen transportiert So wisst Ihr jederzeit, dass Eure Wertsachen sicher sind. Weitere Tipps findet Ihr auf unserer Sicherheitsseite.

Gibt es Einschränkungen?

In Kuba gibt es nicht viele Beschränkungen für Gepäck. Dennoch achtet der kubanische Zoll auf einige wenige Beschränkungen. Euer Gepäck darf bis zu 50 kg pro Person wiegen und bis zu 1.000 USD wert sein. Beschränkungen gibt es auch für die Menge an Alkohol und Zigaretten, die Ihr zollfrei mitnehmen dürft. Die Mitnahme von GPS-Geräten ist verboten. Aber keine Sorge, alle persönlichen Geräte, wie Handys und Laptops, sind von dieser Regelung ausgenommen. Aber im Allgemeinen werdet Ihr bei Eurer Ein- und Ausreise aber keine Probleme mit dem Gepäck in Kuba haben.

Kleidung

Aufgrund des tropischen Klimas in Kuba wird es selbst in den Wintermonaten selten kalt. Daran solltet Ihr bei Eurer Reisevorbereitung denken wenn Ihr für Ihren Kuba-Urlaub packt. Vor allem wenn Ihr vorhabt in den feuchten Sommermonaten zu reisen, solltet Ihr leichte Kleidung mitbringen, die luftdurchlässig ist und bei der hohen Luftfeuchtigkeit nicht gleich am Körper klebt. Weitere Tipps, was Ihr bei einer Reise nach Kuba einpacken solltet, finden Ihr in unserer Packliste zum Herunterladen.

Hier ist ein schneller Überblick:

  • bequeme Schuhe und Kleidung
  • wasserdichte Jacke
  • Sonnenhut und Sonnenbrille
  • Badeanzug/Badehose
  • Deodorant
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Sonnenschutzmittel
  • Insektenschutzmittel
  • luftige, leichte Kleidung
  • Touristenkarte (Visum)
  • Krankenversicherungsnachweis (ins Spanische übersetzt)
  • Reisepass
  • Bargeld
  • Kredit- oder Debitkarte
Tourist packt Koffer
Vergesst nicht Euer Gepäckstück mit Eurem Namen, Euren Kontaktdaten und den Angaben zu Eurer Unterkunft zu beschriften

Die wichtigsten Dinge

Die goldene Regel beim Packen für die Reise nach Kuba ist, den Komfort an erste Stelle zu setzen. Die meisten Menschen, die in Kuba leben, ziehen sich sehr leger an. Macht Euch also nicht den Stress, viele auffällige Outfits einzupacken, da Ihr euch eventuell fehl am Platz fühlen könntet. Lockere Hemden, Shorts und Röcke sind in Eurem Urlaubskoffer unerlässlich, da das tropische Klima das ganze Jahr über warm und feucht ist – im Sommer sogar noch mehr als im Winter.

Lässige Sommerkleider und weite Hosen sind eine ebenso sichere und bequeme Wahl für Euren Urlaub. Männer, die abends ausgehen möchten oder beispielsweise einen Besuch in einer Show oder einer Revue planen, sollten bei Ihrer Reisevorbereitung auch an eine lange Hose und ein Hemd denken – sonst könnte es Schwierigkeiten beim Einlass geben.

Wenn es wider Erwarten doch mal etwas frischer werden sollte, nehmt am Besten einen Fleece, einen Pullover oder eine dünne Jacke zum Überziehen mit. Wenn Ihr in den Wintermonaten reist, solltet Ihr vielleicht noch eine Jeans und ein oder zwei Pullover einpacken, da es abends doch recht kühl werden kann. Wer während dieser Zeit reisen möchte, sollte auf jeden Fall etwas wärmere Kleidung wie zum Beispiel eine Jacke für die Abende dabei haben, denn ohne Sonne kann die Temperatur schnell sinken!

Schuhe

Kuba ist ein so interessantes und abwechslungsreiches Land, dass Ihr während Eurer Reise wahrscheinlich so viel wie möglich erkunden wollt. Packt also Schuhe ein, in denen Ihr den ganzen Tag ohne Probleme herumlaufen könnt.

Wenn Ihr einen aktiveren Urlaub plant, solltet Ihr dafür auch das richtige Schuhwerk einpacken: Wanderschuhe, wenn Ihr ernsthaft wandern und nicht nur kurze Spaziergänge machen wollt, oder bequeme, atmungsaktive Schuhe für Salsa-Kurse zum Beispiel.

Wer es gerne luftiger hat, sollte für Stadterkundungen bequeme Sandalen mitnehmen und für abends kann man auch ein Paar etwas schickere Schuhe einpacken. Absätze sind allerdings in den meisten Orten eher ungünstig, da man damit schlecht auf dem Kopfsteinpflaster laufen kann.

Wenn Ihr viel Zeit am Strand verbringen wollt, sind natürlich Flip Flops ein Muss auf der Packliste. Welche Schuhe Ihr auch immer einpackt, stellt sicher, dass Ihr sie vor der Abreise schon mal getragen habt – Ihr wollt doch nicht, dass Blasen Euren Urlaub ruinieren!

Accessories

Bei der Reisevorbereitung für den Urlaub vergisst man leicht nützliche Accessoires wie beispielsweise einen Sonnenhut und eine Sonnenbrille, um sich vor der Sonne zu schützen. Wenn Ihr Frostbeulen seid, nehmt vielleicht einen leichten Schal oder ein Tuch mit. In den Autos kann es durch die Klimaanlage auch kühler werden.

Außerdem kann es Euch am Strand auch mal spontan als Sitzgelegenheit oder Handtuch dienen oder im Oldtimer-Cabrio vor wilden Frisuren schützen. Wenn Ihr gerne Schmuck tragt, müsst Ihr darauf in Kuba natürlich nicht verzichten. Achtet aber darauf, dass dieser nicht zu groß und vor allem nicht zu teuer ist – man muss sein Glück ja nicht herausfordern.

Denkt auch daran, eine kleine Tasche oder einen leichten Rucksack auf Eure Packliste zu setzen, in dem Ihr Eure wichtigsten Dinge immer mit Euch herumtragen könnt und den Ihr eventuell auch für längere Spaziergänge und Wanderungen nutzen könnt.

Badesachen

Ganz wichtig – vergesst nicht Eure Badesachen! Ganz gleich, ob Ihr Euren Urlaub am Strand, am Pool Eures Hotels, beim Trekking durch die kubanische Landschaft oder beim Besuch von Naturparks verbringen möchtet, Ihr werdet während Eurer Zeit in Kuba mit Sicherheit viele Gelegenheiten zum Schwimmen oder Baden haben.

Strand mit Palmen und blauem Meer
Kuba ist ein richtiges Badeparadies

Ein Bad im Meer oder an einem erfrischenden Wasserfall ist der perfekte Abschluss eines langen Erkundungstages und in Kuba gibt es nicht viele Geschäfte, in denen man sich eindecken könnte, wenn man solche wichtigen Utensilien vergessen hat.

Unsere Tipps für Eure Kuba Reise

  • Sonnenhut und Sonnenbrille: Die Sonne kann in Kuba sehr stark sein. Nehmt Euch daher unbedingt einen Sonnenhut und eine Sonnenbrille mit.
  • Badeanzug: Kuba hat viele schöne Strände, also vergesst nicht ein oder zwei Badeanzüge mitzunehmen.
  • Handtücher aus Mikrofaser: Mikrofaser Handtücher nehmen weniger Platz in Eurem Koffer ein und trocknen schneller.
  • Hygieneartikel: In Kuba ist es äußerst schwierig, Hygieneartikel wie Zahnpasta, Deodorant, Feuchttücher oder Handdesinfektionsmittel zu finden. Auch Damen Hygieneartikel sind in Kuba selten zu finden. Nehmt Euch alles nötige daher besser von Hause mit.
  • Sonnenschutzmittel und Insektenschutzmittel: Die Sonne ist in Kuba das ganze Jahr über stark. Vergesst nicht Euch für Eure Kuba Reise mit hochwirksamen Sonnenschutzmitteln und Insektenschutzmitteln auszurüsten.
  • Leichte Kleidung: In Kuba sind die Temperaturen das ganze Jahr über ziemlich hoch und angenehm, bringt also keine zu schwere Kleidung mit. Wir raten Euch Shorts und T-Shirts aus Leinen und Baumwolle einzupacken. Im Januar und Februar können die Temperaturen vor allem nachts sinken. Deshalb empfehlen wir Euch auch eine Jacke oder einen Pullover mitzunehmen. Weitere Informationen findet Ihr in unseren Ratschlägen zur Kleidung in Kuba.
  • Bankkarten und Bargeld: Es ist eine gute Idee sowohl Bankkarten als auch Bargeld nach Kuba mitzubringen. Vergesst nicht, dass es in Kuba zwei Währungen gibt. Als Reisende werdet Ihr nahezu ausschließlich mit der Währung CUC bezahlen. Euer Geld könnt Ihr am Flughafen oder in einer Bank umtauschen. Weitere Informationen über das Geld und die Währungssysteme in Kuba findet Ihr in unserem Abschnitt.
  • Reisekrankenversicherung: Ohne Krankenversicherung könnt Ihr nicht nach Kuba einreisen. Eine Reisekrankenversicherung könnt Ihr bei Unternehmen wie der Allianz oder AXA abschließen. Wichtig ist dabei, dass Eure Dokumente ins Spanische übersetzt sind. Sonst werden sie oftmals von den kubanischen Behörden nicht akzeptiert. Vergesst deshalb nicht Euch vor Eurer Reise mit Eurer Krankenkasse in Verbindung zu setzen. Gerne könnt Ihr die Reisekrankenversicherung auch bequem über Cuba Buddy abschließen.

Was kann ich noch für die Reise nach Kuba einpacken?

Reiseführer für Kuba: Es ist immer eine gute Idee einen Reiseführer mitzunehmen, wenn man an einen neuen oder unbekannten Ort reist. So bekommt Ihr vorab schon mal einen guten Überblick über Orte und Aktivitäten, die Ihr auf Eurer Kuba Reise machen könnt.

Wörterbuch: Nehmt einen spanischen Sprachführer oder ein Mini-Wörterbuch nach Kuba mit. Gerade in den größeren Städten Kubas, wie Havanna, werdet Ihr zwar keine Verständigungsprobleme haben. Da viele Kubaner Englisch und diverse weitere Sprachen sprechen. Dennoch ist es ratsam einige spanische Redewendungen zu lernen und einen spanischen Sprachführer mitzunehmen.

Kamera: Fangt die unvergesslichen Momente Eures Kuba Urlaubs ein. Eine Kamera auf Eurer Kuba Reise dabei zu haben lohnt sich in jedem Fall.

Elektrische Geräte: Im Gegensatz zu dem, was einige glauben, können Sie persönliche elektronische Geräte mit nach Kuba nehmen: Laptops, Mobiltelefone und andere elektronische Geräte sind erlaubt. Aber vergesst nicht, dass Ihr nicht überall in Kuba Zugang zum Internet haben werdet. Und denkt daran, einen Adapter mitzunehmen, damit Ihr Eure elektronischen Geräte aufladen könnt.

Was Ihr noch vor Eurer Abreise nach Kuba erledigen solltet:

Reisepass und Touristenkarte: Kuba hat sehr spezifische Gesetze. Eine Urlaubsreise nach Kuba erfordert beispielsweise ein anderes Visum als eine Geschäftsreise. Unabhängig vom Grund Eurer Reise benötigt Ihr für die Einreise nach Kuba einen gültigen Reisepass und eine Touristenkarte. Die Touristenkarte stellt das Visum für Kuba dar. Ihr könnt die Touristenkarte für die Einreise nach Kuba ganz bequem in unserem Online Shop erwerben.

Reiseunterlagen für die Kubareise
Denkt dran alle wichtigen Unterlagen mitzunehmen

Hier noch ein paar Tipps von uns für Euch…

Neben der Kennzeichnung Eures Gepäckstücks gibt es noch einige andere wichtige Tipps, die Euch das Packen und Tragen Eures Gepäcks wirklich leicht machen. Erstens: Macht Euch eine Packliste. Es gibt nichts Schlimmeres als in Eurer Unterkunft anzukommen, Eure Tasche auszupacken und festzustellen, dass Ihr etwas Wichtiges vergessen habt. Wir haben Euch schon mal eine Packliste mit den wichtigsten Dingen für Eure Kuba Reise zusammengestellt.

Achtet beim Packen für Eure Kuba Reise darauf, dass Ihr etwas Platz für Souvenirs und Einkäufe lasst. Ob Rum, Zigarren oder einen Schlüsselanhänger, Ihr werdet sicher ein paar Erinnerungsstücke aus Eurem Kuba Urlaub mitnehmen wollen!

Ihr fliegt am letzten Tag Eurer Kuba Reise erst nachmittags oder abends ab und habt keine Lust darauf Euer Gepäck den ganzen Tag mit herumzuschleppen? Fragt einfach in Eurer Unterkunft nach, ob Ihr Euer Gepäck tagsüber dort aufbewahren und vor Eurer Abreise abholen könnt. Sollte Euer Hotel oder Eure Casa Particular dafür keinen Platz haben, könnt Ihr Gepäckaufbewahrungsschränke mieten. Diese sind oftmals in großen Bahnhöfen zu finden. Die Gastgeber Eures Hotels oder Eurer Casa Particular können Euch dazu oftmals genaue Informationen geben.

 

Mehr über dieses Thema

Beliebte Reisen

treasure-map-21 Geheime Orte

Kuba Individualreise Pur

16 Tage Rundreise
Ab 1.190 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Jede Region Kubas ist für sich etwas ganz Besonderes – daher lohnt es sich sehr die ganze Insel zu erkunden. Diese Individualreise führt Euch von West- über Zentral- bis nach Ostkuba. Spannende Städte und Strandaufenthalte!

Gebäude in Havanna
map-pin Highlights

Kuba, die gesamte Insel

16 Tage Rundreise
Ab 1.290 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Kuba ist zwar eine recht kleine Insel, jedoch bietet sie so viele verschiedene spannende Ziele. Wir haben für Euch eine Rundreise durch ganz Kuba zusammengestellt auf der Ihr die spannendsten Orte besucht und einen Gesamteindruck des Landes erhaltet!

Bunte Häuser in Havanna
snorkel-mask Tauchen

Tauchreise in ganz Kuba

21 Tage Rundreise
Ab 1.790 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Wollt Ihr wirklich alle Facetten Kubas erleben? Dann lohnt sich eine Reise vom Westen bis in den abgelegenen, aber sehenswerten Osten der Insel.

Taucher im Korallenriff in Kuba
snorkel-mask Tauchen

Kuba Tauchreise

15 Tage Rundreise
Ab 1.090 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Das kubanische Archipel eignet sich durch die ausschließlich äußere Küstenbegrenzung natürlich perfekt für eine Rundreise voller Aktivitäten rund ums Wasser. Dabei laden das ganzjährig warme Meer und intakte Ökosysteme dazu ein, sich auf spannende

Taucher auf Boot in Trinidad