Camagüey

Entdeckt die Provinz Camagüey

Blick auf Camagüey

Kubas größte Provinz

Camagüey ist die größte kubanische Region. Die Hauptstadt der Region ist eine der ältesten von Kuba und war Schauplatz mehrerer Piratenüberfälle. Aus dem Grund wurden die Straßen zur Verteidigung in Form eines Labyrinths gebaut. Camagüey ist eine recht schöne Stadt. Ihr historisches Zentrum scheint sich gegenüber den Kolonialepochen nur wenig verändert zu haben. Dennoch ist die Stadt momentan von Touristen recht wenig besucht. Ihr könnt Camagüey also ganz ohne die Hektik des Massentourismus erkunden.

Zu den weiteren Zielen in dieser Region gehört der Strand von Santa Lucía. Ein wunderschöner Ort, der vielfältige Aktivitäten ermöglicht: Wassersport, Angeln sowie diverse Ausflüge. Hier gibt es über 35 Tauchplätze mit herrlicher Unterwasserwelt, an denen man farbenfrohe Korallenformationen bewundern kann. Hier könnt ihr auch mit Haien tauchen. Wenn Ihr Interesse an einem Tauchabenteuer habt, sprecht uns von Cuba Buddy einfach an. Wir organisieren den Ausflug gerne für Euch.

Überblick über die Provinz

Entdecke alle Städte, die zur Provinz Camagüey gehören

Wissenswertes über die Provinz Camagüey

Die 1528 als „Villa Santa María del Puerto del Príncipe“ gegründete Provinz Camagüey ist wie die alleinstehende Tante in der Familie, sie versorgt ihre Nichten und Neffen mit allem was ihnen gefallen könnte. In dieser zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten Region, findet Ihr alles, was Euer Herz begehrt, egal wie vielfältig oder unterschiedlich Eure Interessen sein mögen.

Wo befindet sich die ehemalige Villa Santa María del Puerto del Príncipe?

Camagüey ist mit einer Fläche von 15386,16 km² die größte und zudem flachste Provinz Kubas, die etwa 14,0 % der nationalen Gesamtfläche ausmacht. Im Norden grenzt die Provinz an den Alten Bahamas-Kanal, im Süden an das Karibische Meer, im Osten an die Provinz Las Tunas und im Westen an die Provinz Ciego de Avila.
Zu ihrem Küstensystem gehören Cayo Romano, die größte Insel des Landes, Cayo Guajaba und Cayo Sabinal. Die Hauptbucht befindet sich in der Gemeinde Nuevitas, die für das Gebiet von industriellem Wert ist.

Camagüey, natürliche Umwelt

Das vergleichsweise flache Relief kennzeichnet die Provinz und lässt sie im Landesvergleich hervorstechen. Es hat kleine Gebirgsgruppen, unter denen der Loma La Deseada (298 m), die Sierra del Chorrillo (324 m) und der Loma Mirador de Limones (309 m) zu nennen sind. In dem Gebiet gibt es kurze, niedrig fließende Flüsse. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 24,7 °C, wobei die höchsten Temperaturen im August mit rund 30 °C gemessen werden.

Geografische Merkmale und Sehenswürdigkeiten

Wenn Ihr keine Städtetouristen seid und das Abenteuer, das nur die Natur Euch bieten kann, sucht, dann seid Ihr in Camagüey genau richtig. Die Region verfügt über mehr als 120 km schöne Strände, die mit den nördlichen und südlichen Cayos der Provinz verbunden sind:

  • Cayo Romano war der Schauplatz von Ernest Hemingways Suche nach Nazi-U-Booten während des Zweiten Weltkriegs.
  • Jardines de la Reina Key, ein exotisches und wildes Naturparadies.
  • Balneario de Santa Lucia, eines der Wahrzeichen der Sonnen- und Strandziele in diesem östlichen Teil der Insel.
  • Cayo Sabinal, mit Süßwasserlagunen und einer großen Kolonie rosa Flamingos.
  • Die Ruinen von Fort San Hilario am einzigartigen Strand von Los Pinos.
  • Leuchtturm von Colón, erbaut 1894, hervorragender Aussichtspunkt; er befindet sich auf einer kleinen Insel, die ein natürlicher Nistplatz für vier Arten von Meeresschildkröten ist.

Camagüey ist eine Mischung aus Leidenschaft und Geheimnis, die in den Straßen und in der Natur Vorschein kommt.

Lokale Politikin Camagüey

Die Provinzregierung der Volksmacht vertritt den Staat in ihrem Gebiet und genießt ein gewisses Maß an Autonomie, solange sie im Einklang mit den allgemeinen Zielen des Landes als Koordinator zwischen den zentralen und lokalen Strukturen fungiert. Oberstes Exekutiv- und Verwaltungsoberhaupt der Provinz ist Gouverneur Yoseily Góngora López, der mit 98,24 % der Stimmen gewählt wurde.

Internationaler Flughafen von Camagüey

Der internationale Flughafen Ignacio Agramonte befindet sich in der Avenida Finlay km 7 ½.

Camagüey, eine weitgehend touristische Wirtschaft

Obwohl die Region eine lange Tradition in der Viehzucht und der Zuckerindustrie hat, ist der Tourismus der wichtigste Wirtschaftszweig. Der Badeort Santa Lucía und die angrenzenden Cayos, darunter Cayo Sabinal, Cayo Romano und Cayo Cruz, sind die wichtigsten und bekanntesten Touristenattraktionen der Provinz. Obwohl das Gebiet von Santa Lucia über alle grundlegenden Infrastrukturen verfügt und ausländische Besucher über den Flughafen Ignacio Agramonte direkt in die Provinz anreisen können, weist die Region bisher noch ungenutztes touristisches Potenzial auf.

Aufgrund der mächtigen Fabriken für mechanische Teile, der Zementproduktion und der unerschlossenen Nickelvorkommen von San Felipe sowie der Gold-, Chrom-, Mangan- und Feldspatminen in den Gebieten von San Jacinto und Guáimaro, verfügt Camagüey zudem über eine wichtige industrielle Stärke.
Auch im Bergbau gibt es ein bedeutendes Potenzial durch die unerschlossenen Nickelvorkommen von San Felipe in der Nähe der Stadt Camagüey und die Goldmine von San Jacinto in Guáimaro sowie weitere Chrom-, Feldspat- und Manganminen und die Salzmine El Real am Strand von Santa Lucía. Einen weiteren wichtigen Zweig bildet die Lebensmittelindustrie, zu deren Geschäftsportfolio die Herstellung des landesweit bekannten Tínima-Biers, die Milchproduktion und die Zuckerproduktion, die 13 % des kubanischen Zuckers ausmacht, gehören.

Architektur und Kultur

Camagüey ist die kubanische Stadt, die in jeder Hinsicht am meisten mit ihrer kolonialen Vergangenheit verbunden ist. Zudem sind die Architektur mit ihren prächtigen Glockentürmen und das labyrinthische Netz von Straßen, Gassen und Plätzen in der Karibik einzigartig. Das erste literarische Werk in Kuba wurde hier geschrieben: Espejo de Paciencia (Spiegel der Geduld), verfasst von dem Iberer Silvestre de Balboa im Jahr 1608. Es wird vermutet, dass der Ursprung des Werks eine kreolische Erfindung ist, die zwei Jahrhunderte später den Grundstein für eine eigene Hochkultur legen sollte.

Kreolische Erfindungen und Träume.

Es begann mit Ton, und dieses Element ist immer noch die Grundlage der Seele Camagüeys, wie Ihr an den Dächern, die die Häuser schützen, dem Lehm, aus dem die Krüge für die Trockenzeiten hergestellt werden, und dem Kunsthandwerk, das den Geist der Einheimischen zeigt, sehen könnt. Begebt Euch auf ein Abenteuer in die örtlichen Handwerksbetriebe. Die städtische Umgebung ist ideal, um sich zu verirren und die lokale Kultur aus erster Hand zu erleben, ohne Guide, ohne Fahrplan, ohne Kompass.

Trotzdem ist Camagüey mit einem geschätzten Gesamtbestand von mehr als 68.000 Rindern nach wie vor die wichtigste Provinz Kubas für die Viehzucht.

Zu Tisch in Camagüey

Die Küche von Camagüey ist stark von der Geografie des Gebiets beeinflusst. Im Zentrum der Provinz und auf dem flachen Land sind Brühen und mariniertes Fleisch die häufigsten Gerichte im Alltag der Einwohner. Dies ist auf die große Viehzuchttradition von mehr als zwei Jahrhunderten zurückzuführen, in denen die afrikanischen Sklavenpopulationen nicht sehr groß waren, so dass Gerichte auf der Grundlage von Kokosnuss, Bananen und Eintöpfe mit Knollen nicht so häufig sind. In den Dörfern, die näher an der Küste liegen, sind die lokalen Rezepte eher auf Fisch und Meeresfrüchte ausgerichtet.

Camagüey

Eindrücke aus der Provinz

Weiteres Interessantes

Hier findet Ihr alles, was Ihr vor Eurer Reise wissen müsst

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Kuba? Welche Fluggesellschaften fliegen nach Kuba? Wann ist die beste Reisezeit? All dies beantworten wir Euch natürlich ausführlich, damit Ihr bestens vorbereitet seid und Eurer Reise nichts im Weg steht!

  • Kuba Flüge

    Um Eure Reise so angenehm wie möglich zu machen, solltet Ihr Euch vor Abflug bereits um den Rückflug gekümmert haben. Dieser muss bei der Einreise oftmals nachgewiesen werden. Wir von Cuba Buddy unterstützen Euch gerne bei der Suche nach dem passenden Flug!

    Flugzeug auf Startbahn in Kuba
  • Einreise Kuba

    Die Bestimmungen für die Einreise in Kuba unterscheiden sich von denen vieler anderer Länder. Daher ist es wichtig, dass Ihr Euch vorab genau darüber informiert und bei der Einreise alle nötigen Dokumente beisammen habt.

    Verschieden Reisedokumente, bereit für Kuba
  • Beste Reisezeit Kuba

    Ihr plant eine Kuba-Reise und wollt wissen, wann die beste Reisezeit für eine Reise auf der karibischen Insel ist? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Euch: Kuba ist das ganze Jahr über ein großartiges Urlaubsziel.

    Strand von Playa Maguana, Kuba