Cienfuegos

Die Perle des Südens

Oldtimer vor Gebäude in Cienfuegos

Einzigartig mit französischem Flair

250 Kilometer von Havanna entfernt, an der Südküste Kubas, liegt die farbenfrohe Stadt Cienfuegos. Cienfuegos, das wegen seiner herrlichen Bucht den Beinamen „Perle des Südens“ trägt, gilt als architektonisches Juwel des neunzehnten Jahrhunderts. Sein historisches Zentrum, das zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist ein lebendiges Beispiel für den französischen Einfluss auf die Kultur und die Lebensart der Stadt.

Insbesondere die Architektur, in der Bögen und Glasmalereien vorherrschen, sind für Kuba sehr einzigartig und oftmals schwer zu klassifizieren. Dies verleiht der Stadt ihren unverwechselbaren Flair. Die Häfen Cienfuegos werden vom Karibischen Meer und einer wunderschönen Bucht umspült. Cienfuegos ist reich an Palästen, Parks, Theatern, Kirchen und einer Promenade, die sich fast bis zum Meer erstreckt und ein täglicher Treffpunkt für Besucher und Einwohner gleichermaßen ist.

Zwischen Natur und Stadtleben

Cienfuegos ist eine farbenfrohe Stadt, in der die smaragdgrünen Farbtöne des üppigen Landes und das türkisblaue Wasser hervorstechen. Die Provinz ist reich an kleinen Buchten, Höhlen und Korallenriffen, aber die Hauptattraktion liegt im Landesinneren, bei den Wasserfällen von El Nicho, einer üppigen natürlichen Enklave in der Sierra de Escambray, die zum Naturpark Topes de Collantes gehört.

Der Besuch von El Nicho, ist zweifellos ein muss bei jeder Reise nach Cienfuegos Der Weg dorthin ist ein kleines Wanderabenteuer, quer durch die Natur und über Brücken hinweg, aber die Belohnung ist es allemal wert. Dort angekommen, könnt Ihr Euch in einem der paradiesischen Naturpools abkühlen.

Cienfuegos lässt sich in zwei Bereiche unterteilen: den zentralen Stadtkern, in dem sich der Prado und der Parque Martí befinden, und Punta Gorda, ein kleines Gebiet, das die Bucht durchschneidet und in dem man zahlreiche elegante Paläste aus dem frühen 20. Jahrhundert bewundern kann.

Im Jahr 2005 nahm die UNESCO das historische Stadtzentrum von Cienfuegos in die Liste des Weltkulturerbes auf und bezeichnete die Stadt als das am besten erhaltene Beispiel für die Umsetzung der spanischen Aufklärung in der Stadtplanung des frühen 19. Jahrhunderts. Es gibt keinen anderen Ort in der Karibik, der eine so bemerkenswerte Ansammlung neoklassizistischer Bauten aufweist.

Ein bunter Mix an Kulturen

Die Stadt wurde im Jahr 1819 von französischen Siedlern gegründet. Ihr ursprünglicher Name Fernandina de Jagua sollte Ferdinand VII, den König von Spanien, ehren. Bis heute ist der französische Einfluss, der im sonst von Spanien kolonialisierten Kuba einzigartig ist, in der ganzen Stadt spürbar.

Cienfuegos entwickelte sich zu einem Handelsplatz für Zuckerrohr, Tabak und Kaffee. Der größte Teil des Baus der Stadt wurde von versklavten Arbeitskräften ausgeführt, und auch heute noch ist ein bedeutender Teil der Bevölkerung in Cienfuegos afrokubanisch.

Früher war Cienfuegos ein Zufluchtsort für Korsaren und Piraten, heute ist es einer der bedeutendsten Schätze Kubas.

Sehenswertes

Entdecken Sie die spannendsten Sehenswürdigkeiten in Cienfuegos

Eindrücke von Cienfuegos

Entdeckt die Perle des Südens

Praktische Informationen

Häufig gestellte Fragen - Für Euch beantwortet

Wie ist das Wetter in Cienfuegos?

  • Das Klima in Cienfuegos ist tropisch, also wird es niemals richtig kalt.

  • Die beste Reisezeit für die Region ist von Januar bis Dezember.

Kann man in Cienfuegos segeln?

  • Der Hafen von Cienfuegos bietet den einzigen Startpunkt für eine kubanische Charterreise.

  • Um Cienfuegos herum gibt es zahlreiche langgezogene Inselketten, die sich gut mit dem Segelboot erkunden lassen.

Welche sind die besten Bars in Cienfuegos?

  • Artex: Diese Bar verfügt über eine tolle Terasse und ist sowohl bei TouristInnen als auch bei KubanerInnen beliebt.

  • Casa del Habano: Diese Bar im hinteren Teil des Casa del Habano ist ein schöner Ort, um zu jeder Tageszeit einen herrlichen Kaffee oder Rum zu trinken.

Das Wichtigste vor Eurer Reise

Hier findet Ihr alles, was Ihr vor Eurer Reise wissen müsst

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Kuba? Welche Fluggesellschaften fliegen nach Kuba? Wann ist die beste Reisezeit? All dies beantworten wir Euch natürlich ausführlich, damit Ihr bestens vorbereitet seid und Eurer Reise nichts im Weg steht!

  • Beste Reisezeit Kuba

    Ihr plant eine Kuba-Reise und wollt wissen, wann die beste Reisezeit für eine Reise auf der karibischen Insel ist? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Euch: Kuba ist das ganze Jahr über ein großartiges Urlaubsziel.

    Strand von Playa Maguana, Kuba
  • Kuba Flüge

    Um Eure Reise so angenehm wie möglich zu machen, solltet Ihr Euch vor Abflug bereits um den Rückflug gekümmert haben. Dieser muss bei der Einreise oftmals nachgewiesen werden. Wir von Cuba Buddy unterstützen Euch gerne bei der Suche nach dem passenden Flug!

    Flugzeug auf Startbahn in Kuba
  • Einreise Kuba

    Die Bestimmungen für die Einreise in Kuba unterscheiden sich von denen vieler anderer Länder. Daher ist es wichtig, dass Ihr Euch vorab genau darüber informiert und bei der Einreise alle nötigen Dokumente beisammen habt.

    Verschieden Reisedokumente, bereit für Kuba