Unterkünfte Übernachtungsmöglichkeiten in Kuba

2019_1934-1-aspect-ratio-1920-600
In Kuba habt Ihr einige Möglichkeiten, für die Nächte unterzukommen. Damit Ihr die richtige Unterkunft für Euch findet, haben wir Euch hier einige Informationen zusammengesammelt.

Wir empfehlen Euch, Eure gesamten Unterkünfte vor Eurer Abreise nach  bereits  zu organisieren. Zumindest müsstet Ihr aber die erste Nacht buchen, da Ihr möglicherweise bei der Einwanderungsbehörde gefragt werdet, wo Ihr euch aufhaltet. Eine Adresse in Kuba angeben zu können ist Bedingung um einreisen zu dürfen. Ihr solltet euch nicht nur über die verschiedenen Arten von Unterkünften informieren, sondern auch über die Gegend und darüber, wie einfach es ist, die Sehenswürdigkeiten, die Ihr während Eures Aufenthalts sehen möchtet, zu erreichen.

Wenn Ihr euren Urlaub mit Cuba Buddy organisieren möchtet, besprechen und buchen wir Eure gesamten Unterkünfte für Euch, um Euch die Planung Eures Urlaubs zu erleichtern. Wir haben zahlreiche Optionen auf der ganzen Insel in verschiedenen Preisklassen, so dass wir gemeinsam mit Sicherheit etwas finden, das zu Euren Vorlieben und Eurem Budget passt.

Unterkunftsarten

Die Unterbringung in Kuba teilt sich mehr oder weniger in zwei Kategorien: Casas Particulares und Hotels. Wir von Cuba Buddy empfehlen Euch für Eure Rundreise auf jeden Fall die Übernachtung in Casas. Diese bieten eine viel authentischere und einzigartigere Erfahrung und geben Euch die Möglichkeit, einen Einblick in das Alltagsleben der Kubaner zu bekommen. Gleichzeitig könnt Ihr einen exzellenten Service und natürlich Eure Privatsphäre genießen, da Ihr in einem separaten Bereich des Hauses Eurer Gastgeber wohnt. Auf Komfort muss also in keinster Weise verzichtet werden – ganz im Gegenteil: Ihr bekommt noch eine große Portion Gastfreundschaft und Herzlichkeit obendrauf.

Hotels sind oft recht teuer, besonders wenn man sich die 4- oder 5-Sterne Hotels (kubanischer Standard) aussucht. Es gibt einige bekannte, internationale Hotelketten wie Melià oder Iberostar, die All-Inclusive Häuser mit unterschiedlichen Standards anbieten. Besonders beliebt sind Hotels an den klassischen Strandorten wie Varadero, Cayo Santa Maria oder Cayo Coco. Ihr könnt während Eurer Reise nach Kuba auch in Campismos oder Cabanas (kleine Hüttendörfer) übernachten, diese sind normalerweise viel billiger, aber auch vom Komfort her viel einfacher. Weitere Informationen über die verschiedenen Arten von Unterkünften, die in Kuba zur Verfügung stehen, findet Ihr unter Casa Particular oder Hotel.

Unterkünfte spontan vor Ort buchen

Wenn Ihr Euren Urlaub flexibler gestalten und nicht alles im Voraus planen möchtet, könnt Ihr euch auch erst nach Eurer Ankunft in den jeweiligen Orten auf der Insel eine Bleibe suchen. Dies gilt insbesondere für Rucksacktouristen und Reisende, die sich noch nicht auf eine Route festlegen möchten.

An sich ist es kein Problem, auch spontan eine Unterkunft zu finden: es gibt mittlerweile zahlreiche Casas Particulares in den bekannteren Orten wie z.B. Trinidad, Varadero oder Santiago de Cuba. Haltet einfach Ausschau nach den blau-weißen Schildern, die an den Casa-Türen angebracht sind oder fragt Eure derzeitigen Gastgeber nach Empfehlungen im nächsten Zielort. Passt allerdings ein bisschen auf wenn Ihr auf den Straßen Kubas nach dem Weg zu Eurer Casa Particular fragt: es ist ein gängiger Trick, Touristen in eine falsche Unterkunft zu locken oder Ihnen sagen, dass Ihre reservierte Casa voll ist, um eine Provision von einer anderen Casa zu erhalten. Das könnt Ihr aber ganz einfach vermeiden, indem Ihr im Voraus den Transport organisieren lasst oder nach dem Weg zu einer Straße statt zu einer bestimmten Casa fragt. Wenn Ihr so spontan eine Unterkunft sucht, scheut Euch nicht, zu verhandeln oder mehrere Casas zu besichtigen, bevor Ihr euch entscheidet, welche Euch am besten gefällt. Wer nicht im Voraus bucht, darf allerdings keine allzu großen Ansprüche an die Casa stellen – besonders in der Hauptsaison sind die schönsten Unterkünfte schnell ausgebucht und Ihr müsst Euch mit dem begnügen, was noch frei ist.

Anreise zu Eurer Unterkunft

Es ist wichtig, sich im Voraus über die Anreise zur Unterkunft zu informieren. Einige Casa-Gastgeber werden Euch gerne an einen der örtlichen Bus- oder Bahnhöfe begleiten oder Euch eine Wegbeschreibung geben, damit Ihr selbst den Weg dorthin finden. Am einfachsten ist es, vom Flughafen oder der aktuellen Unterkunft aus ein Taxi zu buchen, das Euch direkt zu Eurer Unterkunft bringt: So erspart Ihr euch das lästige Schleppen von schwerem Gepäck auf dem Weg zum Hotel oder zu Eurer Casa.

Warum macht Ihr es euch nicht von vorneherein ganz einfach und entspannt? Cuba Buddy organisiert im Rahmen Eurer Urlaubsbuchung alle Transporte und Transfers für Euch, auch vom Flughafen zu Eurer Unterkunft und bei Abreise pünktlich wieder zurück. So werdet Ihr zuverlässig von Tür zu Tür gebracht und müsst Euch um nichts mehr kümmern!

Mehr über dieses Thema

Verwandte Reisen

Salsareise

14 Tage Rundreise
Ab 1.350 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Der Salsa-Tanz hat seine Wurzeln auf der kubanischen Insel und lebt heute nicht nur fort, sondern hat sich geradewegs zu einem Lebensmittel gewandelt. Auch wenn es mal an anderem mangelt – die Tanz Energie geht nie verloren!

Kuba mit Gleichgesinnten

13 Tage Rundreise
Ab 2.199 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Kombiniert mit spannenden Aktivitäten, handverlesenen Casas und exklusiven Restaurant-Besuchen wird Eure Gruppenreise durch Kuba garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tauchreise

15 Tage Rundreise
Ab 1.090 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Das kubanische Archipel eignet sich durch die ausschließliche äußere Küstenbegrenzung natürlich perfekt für eine Rundreise voller Aktivitäten rund ums Wasser. Dabei laden das ganzjährig warme Meer und intakte Ökosysteme einwandfrei dazu ein, sich auf spannende

Kuba Royal

11 Tage Rundreise
Ab 2.689 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Luxus auf dieser Reise beschreibt nicht nur die Unterkünfte, sondern auch die individuelle und entspannte Art, Kuba von ganz traditioneller Seite und mit seiner vielfältigen Kultur zu erkunden.