Zug fahren In Kuba habt Ihr verschiedene Transportmöglichkeiten

DSC01189_2017_0538-aspect-ratio-1920-600
In Kuba habt Ihr verschiedene Transportmöglichkeiten, um die Insel zu bereisen. Ihr könnt Kuba mit einem privaten Oldtimer samt Fahrer erkunden, mit den Fernbussen von Víazul oder in einzelnen Transfers mit Taxen. Eine weitere Option stellt das Zugfahren dar.

In Kuba habt Ihr verschiedene Transportmöglichkeiten, um die Insel zu bereisen. Ihr könnt Kuba mit einem privaten Oldtimer samt Fahrer erkunden, mit den Fernbussen von Víazul oder in einzelnen Transfers mit Taxen. Eine weitere Option stellt das Zugfahren dar. Wir sagen es Euch jedoch gleich: Zugfahren ist in Kuba momentan noch nicht sehr empfehlenswert.

Kuba war im Jahr 1834 das erste Land in Amerika, das eine Eisenbahnlinie baute. Im Laufe der Jahre wurden die Eisenbahnlinien über die ganze Insel verteilt. Damals galt die Eisenbahnlinie als eine Revolution. Heutzutage ist sie durch die zahlreichen Wirtschaftssanktionen zu einer rückständigen Linie geworden. Für die kubanische Regierung war es sehr schwierig neue Ausrüstung und Ersatzteile zu beschaffen und so die Fortschritte umzusetzen, die in anderen Regionen der Welt bereits Alltag waren.

Wenn Ihr in Kuba mit dem Zug reist, müsst Ihr mit vielen Verspätungen und Ausfällen in letzter Minute rechnen. Oft treten auch Probleme bei der Buchung der Tickets auf. Zudem gelten die Züge in Kuba mit Geschwindigkeiten zwischen 40 und 100 km/h als extrem langsam. Und sie halten in vielen ländlichen Städten an. Dadurch erhaltet Ihr Einblicke in das ländliche kubanische Leben. Aber Ihr seid auch dementsprechend lange mit dem Zug unterwegs. Die Züge in Kuba sind zudem eher unkomfortabel und verfügen selten über eine Klimaanlage.

Wenn Ihr in Kuba allerdings Lust auf Abenteuer und Unerwartetes habt, dann könnte das Reisen per Zug eine Option für Euch sein. Wenn Ihr das Zug fahren in Kuba also wagen wollt, haben wir hier mal einige wissenswerte Details für Euch zusammengefasst:

Die meisten Züge in Kuba fahren alle zwei oder drei Tage. Die Haupteisenbahnstrecke auf der Insel verbindet die Städte Havanna und Santiago de Cuba. Die Strecke macht Zwischenstopps in den Städten Santa Clara, Cienfuegos und Camagüey sowie in vielen ländlichen Städten.

Der Sonderzug

Wenn Ihr mit dem Zug reist, empfehlen wir Euch den Sonderzug zu nehmen. Der Sonderzug gilt als zuverlässiger und etwas komfortabler als die anderen Züge in Kuba. Die Fahrkarten für den Sonderzug könnt Ihr bis zu 5 Tage vor Abfahrt am Hauptbahnhof in der Nähe der Altstadt von Havanna erwerben.

Der Preis für ein Ticket des Sonderzugs beträgt je nach Strecke zwischen 7 und 30 CUC. Reist Ihr in der ersten Klasse müsst Ihr rund 60 CUC einplanen. Aber Achtung: Die erste Klasse bedeutet hierbei eigentlich nur, dass Ihr einen klimatisierten Raum und weniger Sitze im Abteil habt.

Am Reisetag solltet Ihr mindestens eine Stunde vor Abfahrtszeit am Bahnhof sein.

Die Züge in Kuba verfügen über einen Wagen mit gastronomischen Angeboten, dennoch raten wir Euch Eure eigenen Snacks und Wasserflaschen mitzubringen. Auch Servietten und Toilettenpapier können notwendig sein, da die Toiletten in den Zügen oft in sehr schlechtem Zustand sind.

Der Hershey Zug

Wenn Ihr auf der Suche nach einer Zeitreise in die Vergangenheit seid und dafür gewisse Zeitverzögerungen in Kauf nehmt, könnte der Hershey Zug für Euch in Frage kommen. Bei dem Hershey Zug handelt es sich fast schon um ein Wandermuseum. Der Zug ist seit dem 19. Jahrhundert in Betrieb und derzeit die einzige elektrische Eisenbahn in Kuba. Den Namen verdankt der Zug dem berühmten amerikanischen Schokoladenhersteller Milton S. Hershey, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein Dorf in Kuba errichtete.

Der Hershey Zug fährt in der Stadt Casa Blanca gegen 13 Uhr ab. Casa Blanca liegt auf der anderen Seite der Bucht von Havanna. Eure Fahrkarten könnt Ihr dort bis wenige Minuten vor Abfahrt kaufen.

Mit dem Hershey Zug erreicht Ihr zum Beispiel das Yumurí Tal, wo Ihr atemberaubende Aussichten haben werdet. Die natürlichen Pools von Hershey liegen ebenfalls auf der Strecke.

Wenn Ihr Lust auf ein Abenteuer in Kuba habt, Euch auf eine Zeitreise begeben möchtet und keine unerwarteten Überraschungen scheut, dann könnte Euch das Reisen mit dem Hershey Zug wahrlich gefallen.

Mehr über dieses Thema

Verwandte Reisen

Grüner Osten Kuba

12 Tage Rundreise
Ab 776 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Kuba ist eine kleine Insel, aber voller verschiedener Facetten. Wir haben Euch eine Rundreise zusammengestellt, mit welcher Ihr in den paradiesischen und grünen Osten Kubas eintauchen könnt.

Kuba mit Gleichgesinnten

13 Tage Rundreise
Ab 2.199 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Kombiniert mit spannenden Aktivitäten, handverlesenen Casas und exklusiven Restaurant-Besuchen wird Eure Gruppenreise durch Kuba garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tauchreise

15 Tage Rundreise
Ab 1.090 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Das kubanische Archipel eignet sich durch die ausschließliche äußere Küstenbegrenzung natürlich perfekt für eine Rundreise voller Aktivitäten rund ums Wasser. Dabei laden das ganzjährig warme Meer und intakte Ökosysteme einwandfrei dazu ein, sich auf spannende

Kuba Royal

11 Tage Rundreise
Ab 2.689 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Luxus auf dieser Reise beschreibt nicht nur die Unterkünfte, sondern auch die individuelle und entspannte Art, Kuba von ganz traditioneller Seite und mit seiner vielfältigen Kultur zu erkunden.