Telefonische Beratung +49 30 617 89 9899

Der Westen Kubas

20 Tage Rundreise im Oldtimer

Ein Roadtrip auf eigene Faust durch den Westen Kubas mit einem Mietwagen war der Plan. Mit zwei Teens an Bord war eine Mischung aus Stadt, Sehenswürdigkeiten, Natur und Strand genau das Richtige.

Martin
Martins Reisebericht

Ein Roadtrip auf eigene Faust durch den Westen Kubas mit einem Mietwagen war der Plan. Mit zwei Teens an Bord war eine Mischung aus Stadt, Sehenswürdigkeiten, Natur und Strand genau das Richtige.

Wir haben unsere Reise mit drei Tagen in Havanna gestartet mit aus unserer Sicht dem besten Havanna Guide der Welt, unserem lieben Bernardo. Viele Dinge hat er uns hinter den Kulissen gezeigt, zuerst einen Tag zu Fuß, dann einen Tag in unserem knallorangenen Chevy Belair. Tolles Erlebnis!

Danach ging es los nach Viñales, wo offensichtlich in der Tat die Zeit stehen geblieben ist. Einzigartige Natur zu entdecken, tolles Essen, tolle Wanderung zu den Tabakbauern. Von der Landschaft her die mit Sicherheit einzigartigste Location unserer Reise.

Wir empfehlen jedem 1-3 Tage in Viñales zu verbringen. Das lohnt sich auf jeden Fall. Genauso einzigartig wie die Natur in Viñales war unsere Casa und Gastgeber Fernando (s. Bild), der laut eigener Aussage das leckerste Chicken der Welt auf seinem Grill zaubert. Wir bestätigen dies zu 100%!

Eine Art Beach House hatten wir als Casa in Playa Largo. Frühstück direkt am Strand (s. Bild) war prächtig! Weiter ging es nach Cienfuegos, eine faszinierende Stadt die Spaß macht. Nach der komplett fehlenden Infrastruktur in Playa Larga, haben wir uns gefreut mal wieder fein Essen zu gehen im Palacio de Valle. Tolles Ambiente und toller Sonnenuntergang von der Bar auf der Dachterrasse.

In Trinidad als unsere vorletzte Station wurden wir nach einer etwas trickreichen Anfahrt durch die schmalen Gassen von der traumhaften Casa Vivian y Pablo überwältigt. Tolles Haus, sehr geschmackvoll eingerichtet und Vivian eine zauberhafte Gastgeberin. Die Mischung aus Historie und Musik an allen Ecken machen Trinidad zu einem faszinierenden Erlebnis. Ganz toll! Varadero kann man sich aus unserer Sicht als letzte Station sparen, da das Städtchen aus unserer Sicht nicht zu unseren Eindrücken der ganzen Reise vorher gepasst hat. Ok, der weiße Strand und das tolle Meer war schon beeindruckend, aber der Rest ist eher was für Pauschaltouristen.

Liebes Cuba Buddy Team, vielen Dank für die exzellente Vorbereitung und Betreuung in der Planung und vor Ort!

Reiseroute von der Familie

Was die Familie noch erlebte

Authentisch und bequem durch Kuba

Morgens aufzustehen, abgeholt zu werden und stets die Möglichkeit haben überall anzuhalten und stressfrei anzukommen, war definitiv die beste Basis für unseren perfekten Urlaub in Kuba.

Stadttour im Oldtimer

Die Stadttour im Oldtimer in Havanna war sicherlich eines der absoluten Highlights unserer Reise. Viele interessante Einblicke und Informationen haben die Fahrt durch Havannas Straßen in diesem antiken Auto noch intensiver gemacht.

Entspannte Casas Particulares

Wir hatten viele schöne Casas Particulares. Playa Larga ist sicherlich eher etwas für die Menschen die wirklich etwas abseits der Touristenmassen sehen möchten. Wir hatten eine wunderbar entspannte Zeit.

Du hast Lust auf Kuba bekommen?