Kuba und seine Kultur Eine faszinierende Mischung aus internationalen Einflüssen

2019_6845-aspect-ratio-1920-600
Die kubanische Kultur gilt weltweit als erlebnisreich und mitreißend. Nur wenige wissen, dass sie voller internationaler Einflüsse steckt: europäische, amerikanische, afrikanische und asiatische! Wir haben hier ein paar interessante Aspekte zusammengestellt!

Die Sprachen

In Kuba gilt Spanisch als die offizielle und auch am weitesten verbreitete Sprache. Da sich das in Kuba gesprochene Spanisch von dem in Spanien unterscheidet, wird es auch als Karibik- oder Kubanisches Spanisch bezeichnet. Neben Spanisch gibt es noch weitere Sprachen, die in Kuba gesprochen werden. Die häufigsten sind zum einen Lucimí. Das ist eine afrikanisch liturgische Sprache, die von den Santería Praktikern verwendet wird. Eine andere ist das haitianische Kreol, das nach wie vor insbesondere von haitianischen Einwanderern gesprochen wird.

Die Literatur

Die kubanische Literatur ist nicht nur in Kuba und der spanischsprachigen Welt bekannt, sondern wird auch international sehr geschätzt. Das wohl am häufigsten thematisierte Thema in der kubanischen Literatur stellt die Unabhängigkeit Kubas von Spanien dar. Für den bekanntesten Schriftsteller Kubas José Martí war das ebenfalls das zentrale Thema seiner Werke. Andere berühmte kubanische Schriftsteller sind Dulce Maria Loynaz, Lezama Lima und Alejo Carpentier.

International für Kuba bekannt, obwohl er selbst kein Kubaner war, ist Ernest Hemingway. Über 20 Jahre seines Lebens verbrachte der Nobelpreisträger auf seiner geliebten Insel Kuba und hinterließ viele Spuren. Noch heute erkunden viele Reisende in Kuba Orte, an denen Ernest Hemingway gelebt und gearbeitet hat. Empfehlen können wir Euch außerdem das Online-Magazin “La Habana”. Es widmet sich ganz der kubanischen Kultur und Literatur und hält Euch darin auf dem Laufenden.

Museen und Theater

Für Liebhaber von Kultur und Unterhaltung hat Kuba viel zu bieten. Es gibt zahlreiche traditionelle Museen, die sich auf die Kunst und Geschichte Kubas konzentrieren. Vor allem das Museo Nacional Palacio de Bellas Artes in Havanna und das Museo de la Revolución sind einen Besuch wert. Abgesehen davon findet Ihr in Kuba auch Museen, in denen Ihr erfahren könnt, wie der berühmte kubanische Rum und Kaffee hergestellt wird.

Wenn Ihr ein Theater Liebhaber stellen das große Theater in Havanna, das historische Haupttheater in Camagüey oder das Tomás-Terry-Theater in Cienfuegos sicher ein Must-Do während Eurer Kuba Reise dar. Diese Theater sind nicht nur architektonisch interessant, sondern bieten das ganze Jahr über Ballett, Opern und Flamenco-Shows.

Musik und Tanz

Salsa und Musik stehen im Mittelpunkt der kubanischen Kultur. Längst stellen sie das Markenzeichen Kubas in der ganzen Welt dar. Den Kubanern und Kubanerinnen scheint der Tanzrhythmus bereits in die Wiege gelegt worden zu sein. Die zahlreichen internationalen Einflüsse machen sich dabei auch in der Musik bemerkbar. Die kubanische Musik basiert auf westafrikanischen und spanischen Rhythmen. Der kubanische Son ist hingegen beispielsweise von der spanischen Gitarre und der afrokubanischen Perkussion geprägt. Darüber hinaus gibt es verschiedene Tanzgenres, die in Kuba erfunden wurden:

  • Danzón: 1879 in Kuba entstanden, ist dies die offizielle Tanz- und Musikgattung Kubas. Er begann als europäischer Tanz, bevor er viele afrikanische Einflüsse aufnahm.
  • Mambo: Dieser Stil basiert auf einem afrikanischen Rhythmus und ist eine Weiterentwicklung des Danzón. Mambo stammt aus Kikongo, einer in der Demokratischen Republik Kongo gesprochenen Sprache, und bedeutet “mit den Göttern sprechen”.
  • Cha-Cha-Cha: Dies ist ein Tanz, der auf dem Danzón basiert. Seinen Namen hat er von dem charakteristischen Klang, der von den Schuhen der Tänzerinnen und Tänzer erzeugt wird.
  • Bolero: Dieser Tanz hat seinen Ursprung in Kuba und keinerlei spanischen Einfluss. Er wurde in Santiago de Cuba, dem größten kulturellen Rivalen Havannas, von einer Gruppe von reisenden Tänzern und Musikern erfunden.
  • Salsa: Das wohl international bekannteste Tanzgenre Kubas! Salsa ist ein Tanz- und Musikstil mit tiefen karibischen und afrikanischen Wurzeln. Entstanden ist das Genre im 20. Jahrhundert im östlichen Teil Kubas. Der Rhythmus der Salsa ist mitreißend und sinnlich zugleich und stellt eine einzigartige Kombination aus kubanischem Son und afrokubanischer Rumba dar. Dabei kombiniert und harmonisiert die Salsa die Instrumente beider Genres perfekt.

Um mehr über all die verschiedenen Tanzarten in Kuba zu erfahren, lest gerne unseren Abschnitt zum Tanzen in Kuba.

Religion

Heutzutage stellt der Katholizismus die am weitesten verbreitete Religion in Kuba dar. Eingeführt wurde der Katholizismus ursprünglich durch spanische Kolonien. Ebenfalls weit verbreitet ist die Religion Santería. Sie gilt als animistische Religion, die ursprünglich von schwarzen Sklaven praktiziert wurde.

Eine traditionelle kubanische Kirche, die von der Straße aus fotografiert wurde.

Feste und Karneval

Das ganze Jahr über gibt es in Kuba Feste und kulturelle Veranstaltungen, die groß gefeiert werden. Wenn Ihr auf Eurer Kuba Reise in die kubanische Kultur und Festlichkeiten eintauchen wollt, habt Ihr die Qual der Wahl.

Reisende genießen einen abendlichen Cocktail auf einer Restaurant-Terrasse in Kuba.
  • Internationales Jazzfestival: Dieses Festival findet im Januar statt und ist ein spätes Weihnachtsgeschenk für Jazzfans, da es einige der besten kubanischen und internationalen Jazzkünstler zusammenbringt. Es dient auch als Sprungbrett für neue kubanische Künstler.
  • Feria Internacional Del Libro (Internationale Buchmesse): Sie findet im Februar statt und wurde 1930 ins Leben gerufen. Heutzutage beginnt sie in Havanna und zieht dann von Stadt zu Stadt. Die Feria Internacional Del Libro ist die größte Buchmesse in der Karibik und umfasst Präsentationen von Neuerscheinungen, öffentliche Lesungen und die renommierte Auszeichnung Casa de las Américas.
  • Karneval von Santiago de Cuba: Er gilt als der größte und farbenfrohste Karneval in der Karibik. Bei diesem Karneval könnt Ihr in eine Umgebung eintauchen, die sich sehr von der europäischen Karnevalswelt unterscheidet. Hier beherrschen Paradewagen, Tänzer, Rum, Rumba und Salsa die Straßen Kubas. Falls Ihr Eure Kuba Reise nicht im Juli macht, könnt Ihr stattdessen das faszinierende Museum in Santiago de Cuba besuchen. Dort erfahrt Ihr alles über die Geschichte und Festlichkeiten des kubanischen Karnevals.
  • Festival Internacional de Ballet de la Habana (Internationales Ballett Festival von Havanna): Dieses Festival  wurde 1960 gegründet und bringt Tänzer und Tanzkompanien aus den verschiedensten Genres zusammen. Das Festival Internacional de Ballet de la Habana ist sehr berühmt und versammelt jedes Jahr im Oktober sowohl ein kubanisches als auch ein internationales Publikum in der Hauptstadt Havanna.
  • Ciudad Metal: Das Fest gilt als große Feier von Hardcore Punk- und Heavy Metal Fans und findet  im November in Santa Clara statt.
  • Las Parrandas: Das Festival findet im Dezember in Remedios in der Provinz Santa Clara statt. Las Parrandas ist ein spannender Wettbewerb, bei dem die Stadt in zwei Gruppen aufgeteilt wird und um den schönsten Wagen des Umzugs wetteifert.

Mehr über dieses Thema

Verwandte Reisen

Kuba Kompakt

9 Tage Rundreise
Ab 460 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Ihr wollt Kuba individuell entdecken, habt aber nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung? Mit dieser Kompakt- Reise seid Ihr zu einem günstigen Preis schon mal gut aufgestellt und könnt innerhalb kurzer Zeit die Highlights der Insel kennen lernen.

Kuba für Verliebte

16 Tage Rundreise
Ab 2.313 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Ihr seid (bald) frisch verheiratet und möchtet, dass Eure Flitterwochen einfach einzigartig werden? Unser Vorschlag für Euch ist eine Rundreise in Kuba, die Euch sowohl Land und Leute erfahren lässt, als auch viele romantische Augenblicke zu zweit bereithält.

Kuba Luxusreise mit Hygienekonzept 2021

16 Tage Rundreise
Ab 5.950 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Luxus steht hier nicht nur für besonders schöne Unterkünfte, sondern auch für eine komfortable und individuelle Art Kuba mit seiner vielfältigen Kultur und seinen Traditionen kennenzulernen. Wir kümmern uns darum, dass Eure Reise sicher und sorgenfrei wird!

Verantwortungsvoll durch Kuba

14 Tage Rundreise
Ab 4.890 €
PRO PERSON (EXKL. FLUG)

Ihr wollt Kuba auf sichere Art und Weise entdecken? - dann seid ihr hier genau richtig. Bei diesem Reisepaket haben wir uns viele Gedanken dazu gemacht, wie Ihr mit hohen Hygienestandards sorgenfrei die Highlights der Insel kennenlernen könnt.